Ihr direkter Kontakt zu uns
02173.96042-0

Ihr Partner für Innenraumbegrünung seit 1991

Bewässerungssysteme

Terraponic/Lecadan/Ökostrat

Sollten Sie ältere und empfindlichere Pflanzen haben, oder einfach kein Risiko bei Ihrer Innenraumbegrünung eingehen wollen, dann gibt es die Möglichkeit, die Pflanze mit erdbehaftetem Wurzelballen in Lecadan® (auch Ökostrat®, Terraponic® genannt) umzupflanzen.

Die noch nicht oder nur schwach durchwurzelte Erde wird hierbei nur entfernt und somit wird die Wurzel fast nicht angetastet. Wie mit dem Blähton wird auch hier der Topf aufgefüllt.

Der weitere Vorteil besteht darin, dass das Substrat für eine gute Belüftung an den Wurzeln sorgt und strukturstabil ist.

Seramis

Dieses System ist ähnlich dem mit Terraponic. Die Pflanze wird genauso eingesetzt, jedoch ist der komplette Topf mit Seramis zu befüllen und es gibt dabei spezielle Gießanzeiger, die in den Wurzelballen gesteckt werden.

Seramis besteht aus einem Tongranulat, welches das Wasser aufsaugt wie ein Schwamm und bei Bedarf wieder abgibt. Es ist strukturstabil und sorgt auch hier wieder für eine gute Sauerstoffversorgung der Wurzeln. Zu diesem System gehört auch Flüssigdünger der jedem Gießvorgang beigefügt wird. Außerdem ist ein Langzeitdünger erhältlich.

Der Gießanzeiger zeigt die Feuchtigkeit im Wurzelballen an. Rot bedeutet hierbei, dass Gießen angezeigt ist. Der Hersteller empfiehlt eine Menge von ¼ des Topfvolumens. Blau oder der Übergang von Blau nach Rot bedeutet, dass noch genug Feuchtigkeit vorhanden ist.

Quelle: www.seramis.de

  

Ökostrat


Langzeit Bewässerungssysteme:

  • Terraponic
  • Lecadan
  • Ökostrat
  • Seramis